Halifax Shopping Centre und „Eislaufen am Oval“

Im Rahmen des NSIS-Programmes (Nova Scotia International Student) haben wir einen Ausflug nach Halifax unternommen. Bekanntlich ist ja eine detaillierte Planung und Vorarbeit die wichtigste Grundlage für das Erreichen des Endergebnisses, demnach kann eine mangelhafte Planung zu diversen Komplikationen führen, wie bei diesem Ausflug auch erkennbar war:

Fehler 1: Davon ausgehen, dass an einem Schultag, wo alle Schulbusse und Busfahrer im Einsatz sind, ein Schulbus frei ist und ein Busfahrer Zeit hat.

Dies ist natürlich eher unwahrscheinlich. Daher wurde der Ausflug von einem Freitag auf einen Samstag verschoben, was für uns einen Schultag mehr bedeutete.

Fehler 2: Die Naturwissenschaften nicht berücksichtigen/Das Wetter nicht überprüfen

Bei Temperaturen unter 0 °C nehmen Wassermoleküle eine geordnete Form ein, was dazu führt, dass das Wasser erstarrt und Eis entsteht. Dieses Prinzip funktioniert aber natürlich auch umgekehrt: Bei Temperaturen über 0 °C verändert sich der Aggregatzustand von Eis – dieser chemische Vorgang wird schmelzen genannt. Wenn also die Lufttemperatur mehr als 0 °C beträgt, tritt das Prinzip der Wärmeübertragung in Kraft („Wärme geht von einem kalten zu einem warmen Körper über“). Das führt dazu, dass die Moleküle ihre starre Form verlieren und wieder einen willkürlichen, chaotischen Zustand einnehmen – dieser Zustand wird Wasser genannt. Wenn dies auf einer Eislaufbahn passiert, dann ist das natürlich weniger von Vorteil, denn Wasser braucht man zum Schwimmen, Trinken und Waschen, aber nicht zum Eislaufen.

Nun zum Ablauf des Ausfluges:
Um 9:00 Uhr (am Samstag) fuhr der Bus aus Bridgewater weg in Richtung Halifax. Nach eineinviertel Stunden Fahrt hielt der Bus vor dem Halifax Shopping Centre und alle kauflustigen Schüler rasten vor lauter Vorfreude (und Kälte) in das Einkaufszentrum. Wir hatten zwei Stunden Zeit, um unser Budget sinnvoll zu investieren, bevor wir wieder im Bus sein mussten. Leider war die Situation für mich – aufgrund eines Vorfalls, der sich kurz davor ereignet hat – ein wenig bedrückend, aber dennoch verschaffte ich mir einen groben Überblick, was beim nächsten Mal alles mit mir nach Hause fährt.

Nach den zwei Stunden fuhr der Bus los in Richtung Halifax Oval. Das Oval von Halifax ist eine Freiluft-Eislauf-Bahn, die eine bestimmte geometrische Form hat. Aber welche?

Ist es:
A) ein Hexadekagon
B) ein Pentakontahenagon
C) ein Ikosagon
D) ein Oval

Rufen Sie jetzt an oder schicken Sie eine SMS an 0800 446 400 und gewinnen Sie mit etwas Glück einen zweiwöchigen Urlaub im Gästehaus Mariola in Wulkaprodersdorf!
(Österreich/Deutschland 0,50 €/SMS und Min.; Schweiz 1,20 CHF/SMS und Min.)

Wir kamen zwar leider nicht in den Genuss, das Eis betreten zu dürfen aber wenigstens haben wir die Eislauf-Atmosphäre spüren können.

Nachdem wir erfahren hatten, dass das Eis aufgrund der warmen Temperaturen zu weich war und die Bahn deshalb geschlossen werden würde, herrschte zuerst Ratlosigkeit unter den Programm-Koordinatoren. Was sollte jetzt getan werden? Wie würde diese Horde bestehend aus mehr als 100 Schülern zufrieden gestellt werden?
Die Entscheidung fiel zu Gunsten der Mehrheit aus – Zurück ins Shopping Centre!
Nicht unzufrieden über diese Entscheidung stieg ich wieder in den Bus ein, der uns wenige Minuten später wieder in die Welt des Kommerzes entließ, wo wir wieder eine Stunde lang unsere Geldbeutel leeren konnten.
Nach einem weiteren Shopping-Trip und in Summe mehreren Tausend Euro weniger startete die Busfahrerin ein letztes Mal den Motor und fuhr los in Richtung Heimat. Nach eineinhalb Stunden stiegen wir hinaus in die eisigen Winde Kanadas und somit war dieser Ausflug offiziell zu Ende.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mike74 sagt:

    Hm, der Text hinterlässt zwei Fragen: Was ist bedrückendes passiert? Und warum konntet ihr nicht Eislaufen? Am Bild ist Eis zu sehen und Menschen mit Eislaufschuhen… 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Noah Dobrovits sagt:

      Über das Bedrückende möchte ich nicht reden 😦 aber eventuell hat es mit meinem Geldbörsel zu tun, dass ich vielleicht kurz davor verloren habe…aber nur vielleicht.
      Und Eislaufen ist nicht gegangen weil es schon zu warm war – es haben dann alle vom Eis runter müssen (auch die, die da am Bild sind)

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s