Atlantic Festivals of Music 2019

Es war ein kalter und regnerischer Morgen. Tot. Das würde es am besten beschreiben. Kein Anzeichen von Leben auf den Straßen Bridgewaters. Kein Vogel am Himmel. Man könnte meinen der Weltuntergang stand kurz bevor… Nein Spaß, es hatte 15 °C. War ein schöner Morgen. Und Vögel waren auch am Himmel. Autos und Menschen waren ebenfalls…

Park View Education Centre (PVEC)

Ich möchte diesen Beitrag mit einem Zitat beginnen, das ich eines Tages an der Eingangstür der bilingualen Volksschule Wulkaprodersdorf gelesen habe und dessen tiefer Sinn mich seit diesem Augenblick beschäftigt: „Von hier geh‘ ich allein, das ist fein!“ Auch wenn dieses Sätzchen auf den ersten Blick sehr einfach erscheint, ist es genau das Gegenteil –…

Es ist so schön, ein Musikant zu sein!

Wahrlich, wahrlich! In der Tat ist es so schön, ein Musikant zu sein. Ich als begeisterter Blasmusikant, dessen Blut im 2/4-Takt durch seinen Körper gepumpt wird, würde natürlich keine fünf Monate ohne die kecken Klänge der Klarinetten, ohne die triumphalen Töne der Tenöre und schon gar nicht ohne die pulsierenden Piepser der Posaune überleben. Aus…

Rex‘ Ahornsirup und Christbaum-Farm

Ahornsirup. Die Essenz des Lebens. Flüssiges Gold. Die Ambrosia der Kanadier. Aber woher kommt diese kostbare Flüssigkeit? Ich, Noah Dobrovits – rasender Reporter und überzeugter Ahornsirup-Fan, begab mich gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von Schülern (und -innen) auf die Spuren dieses göttlichen Nektars und was ich bei meiner Spurensuche herausgefunden habe, wird Sie aus den…

Geldlos

Wer meinen Beitrag „Halifax Shopping Centre und ‚Eislaufen am Oval’“ gelesen hat, kann sich vielleicht daran erinnern, dass ich von einem bedrückenden Erlebnis gesprochen habe, das den Shopping-Trip ein wenig beeinträchtigt hat. Nun ja, es war so… Gleich vorweg: Ich bewahre meinen Geldbeutel immer in meiner linken Jackentasche auf und ich schwöre, dass ich nicht…

Verirrt im Wald

Jetzt wo die Sache schon verjährt…okay vielleicht nicht verjährt, aber zumindest vermonatet…ist, kann ich ja damit rausrücken … Tag drei in Kanada und ich war motiviert, meine neue Umgebung zu erforschen. Voller Elan wie einer der Sieben Zwerge marschierte ich in den Wald hinein – nicht ahnend, dass ich für längere Zeit dort sein würde….

Ein typischer Tag – Protokoll

06:50 Uhr Die Band Passenger ertönt aus meinem Handy-Lautsprecher und ich wache zu den sanften Klängen von Anywhere auf. 06:57 Uhr Ich merke, dass ich noch einmal eingeschlafen bin und stehe schließlich auf, um ins Bad zu gehen. 07:00 Uhr Nach einer mühevollen, kräftezehrenden Wanderung in das vier Meter entfernte Bad, mache ich mich frisch…

Halifax Shopping Centre und „Eislaufen am Oval“

Im Rahmen des NSIS-Programmes (Nova Scotia International Student) haben wir einen Ausflug nach Halifax unternommen. Bekanntlich ist ja eine detaillierte Planung und Vorarbeit die wichtigste Grundlage für das Erreichen des Endergebnisses, demnach kann eine mangelhafte Planung zu diversen Komplikationen führen, wie bei diesem Ausflug auch erkennbar war: Fehler 1: Davon ausgehen, dass an einem Schultag,…

Snowboarden am Mount Martock

Was hier als „Mount“ bezeichnet wird, würde in Österreich keinesfalls als Berg durchgehen…okay, im Burgenland vielleicht schon. Aber „Hill“ Martock war dennoch der perfekte Ort, um ein bisschen das Board zu cruisen, wie man im Snowboard-Jargon sagt, den ich ja beherrsche, jetzt wo ich Snowboarder bin. Der Ausflug begann damit, dass alle Internationals in einen…

Baker Settlement

Baker Settlement, zu deutsch „Bäcker-Siedlung“, liegt ungefähr 17 Meilen von Bridgewater entfernt – das sind ungefähr 15 Autominuten, beziehungsweise eineinhalb Stunden mit dem Schulbus morgens. In diesem lieben Dörfle leben ungefähr 200 Einwohner – zumindest laut lokalen Quellen…offizielle Beweise gibt es dafür nicht. Die Häuser sind jedoch so weit verstreut und von Wald umgeben, dass…